Kindergarten-Projekt

Kindergarten-Kinder entdecken die Ludothek Sins

Nachdem die Ludothek im Oktober 2018 ihr Besuchsprogramm erfolgreich mit dem Kindergarten Küfermatt starten durfte, spielte und staunte anfangs Januar 2019 eine Gruppe Kinder vom kleinen Kindergarten Letten über die spannenden Spiele und ansprechenden Spielsachen, die ihnen gezeigt wurden.

Am Dienstag, 26. März 2019, machten sich dann die Kinder des Kindergartens Aettenschwil zu Fuss auf den Weg in die Ludothek. Nach einem längeren Marsch wurden sie und ihre Kindergärtnerin in der Ludothek in Empfang genommen. Wie immer waren Eltern, Grosseltern, Gotti oder Götti der Kinder ebenfalls eingeladen. Während ihnen das Ausleih-Prinzip kurz vorgestellt wurde, durften sich die Kinder bereits um­schauen und ein Spielzeug auswählen, das ihnen besonders gefallen hat und es den anderen vorstellen.

Da bald Ostern ist, probierten die Ludothek-Mitarbeiterinnen mit den Kindern noch zwei spannende und lernfördernde Gesell­schaftsspiele zum Thema Ostern (Hoppy Floppy und Kiki Ricky) aus.

Ausgerüstet mit einem kleinen Präsent und aktuellen Infor­mationen zur Ludothek machten sich die Kinder dann glück­lich und zufrieden wieder auf den Rückweg mit dem Bus nach Aettenschwil.

Das ganze Ludoteam bedankt sich bei den Kindern, den Kin­dergärtnerinnen sowie den Begleitpersonen herzlich für ihr Vertrauen und das Interesse an unserer Ludothek. Interes­sierte Spiel- und Kindergartengruppen der Region sind herz­lich eingeladen, ihrem Beispiel zu folgen. Ebenso freuen wir uns über interessierte Eltern oder Grosseltern, die mit ihren kleinen Spielfans in der Ludothek Sins vorbei schauen.

 

 

 

 

 

 

 

Ludothek Sins startet Besuchsprogramm mit Kindergarten-Gruppen in und um Sins

Am 22. und 24. Oktober 2018 marschierten die Kinder vom Kindergarten Küfermatt erwartungsvoll Richtung Ludothek.

Jeweils aufgeteilt auf zwei Gruppen und in Begleitung ihrer Kindergarten-Lehrperson wurden sie in der Ludothek in Empfang genommen. Ebenfalls eingeladen waren Eltern, Grosseltern, Gotti oder Götti der Kinder. Ihnen wurde das Ausleih-Prinzip kurz vorgestellt, während sich die Kinder um­schauen und ein Spielzeug auswählen durften.

Einige Spiele, die den Kindern besonders gefallen haben, waren:

 

 

 

 

 

Zum Schluss wurden mit den Kindern verschiedene Gesell­schaftsspiele (Johnny’s Farm, Der Kleine Rabe Socke und Lotto-Zoo), welche spannend und lernfördernd sind, gespielt. Ausgerüstet mit einem kleinen Präsent und aktuellen Infor­mationen zur Ludothek machten sich die Kinder dann glück­lich und zufrieden wieder auf den Rückweg in den Kindergar­ten.

Das ganze Ludoteam bedankt sich bei den Kindern, den Kin­dergärtnerinnen sowie den Begleitpersonen herzlich für ihr Vertrauen und das Interesse an unserer Ludothek. Interes­sierte Spiel- und Kinder-gartengruppen der Region sind herz­lich eingeladen, ihrem Beispiel zu folgen. Ebenso freuen wir uns über interessierte Eltern oder Grosseltern, die mit ihren kleinen Spielfans in der Ludothek Sins vorbei schauen.